In diesem Beitrag kann Werbung enthalten sein, selbst dann, wenn keine Werbekooperation oder anderweitige Zusammenarbeit mit den genannten Unternehmen stattgefunden hat. 

Wir lassen heute unsere Südafrika-Reise mal wieder Revue passieren. Im Januar 2017 waren wir in Südafrika, und zwar in der Kap-Region rund um Cape Town. Heute hatten wir richtig Lust, zuhause mal drei der mitgebrachten Shiraz´ zu unserer Lammkeule im Zitronen-Kräuter-Mantel verkosten. Der eine ist vom „Eagles´ Nest“ in Constantia, das liegt auf der Kaphalbinsel hoch in den geschützten Ausläufern des Tafelberges, die anderen beiden in unterschiedlichen Jahrgängen von “Nederburg” im flachen, heißen Hinterland in Paarl.

Neben unserer Weinbesprechung mit passender Speisenempfehlung erfährst du, welche Linien und welche Unterschiede verschiedene Jahrgänge eines Weines haben können, warum auch mitgebrachte Weine – auch von großen Kellereien – schmecken können, wieso „Syrah“ und „Shiraz“ zwei Paar Schuhe sind, aber die Rebe immer eine vielseitige „Rampensau“ ist, wer der „Platter´s“ ist und wieviel Spaß eine Weinprobe machen kann!

Das Eagles´ Nest findest du über diesen Link:
eaglesnestwines
Zu „Nederburg“ kommst du über diesen Link:
nederburg
Die Adresse des Lieferdienstes:
capreo

[amazon_link asins=’0987004670′ template=’ProductAd’ store=’AKIAIWUVCBX2JGEP36XQ’ marketplace=’DE’ link_id=’3fcbde84-cb10-11e7-9fa3-51da19a06d5e’]



Deine Feinschmeckerguides Betina und Burkhard
Mehr findest du auf:
https://www.facebook.com/feinschmeckertouren/
https://www.youtube.com/
https://www.instagram.com

Hier den Podcast abonnieren:
podcast.de
hoersuppe

Subscribe on Android

**********************************************************************************
Hier geht dein Genusserlebnis weiter!
Impressionen und Foto´s, Blogbeiträge und zusätzliche Informationen.
Verpass keine Neuigkeiten mehr und trag dich am besten gleich in unseren Newsletter ein.
**********************************************************************************

Teile diesen Beitrag