In diesem Beitrag kann Werbung enthalten sein, selbst dann, wenn keine Werbekooperation oder anderweitige Zusammenarbeit mit den genannten Unternehmen stattgefunden hat. 

Vom spanischen Ruhrpott zum Touristenmagnet: Bilbao ist eine quirlige, aber nette Metropole! 

Du erfährst, warum ein kleines Craftbeer & Käse – Lädchen kulinarisch die beste Touristeninfo ist und wie wir die Trainingssprünge der Red Bull Cliff Diving World Series erleben durften.

Wir gehen mit dir in Pintxos-Bars und baskische Hausmannskost essen, wir schlendern mit dir durch das mit Feinkost- und Schinkenläden, Bars & Restaurants gepflasterte Altstadt-Viertel und die große Markthalle „Mercado de la Ribera“ und du erfährst, welchen Trost uns die freundlichen Basken am Tag des Ausscheidens von Jogis Jungs bei der WM 2018 spendeten.

Erst im Laufe des Abends haben wir realisiert, an welchem Tisch wir eigentlich haben sitzen dürfen. 

Das Craftbeer & Käse-Lädchen mit der sympathischen Tippgeberin: La Manducateca

Eine der guten Pintxos-Bars: Bar el globo

Slow Food to go statt no time to eat: Goxue

Die Markthalle am Nervión: Mercado de la Ribera

Wurstkauf mit Guter-Laune-Bedienung:
Charcuteria Ascen, Stand 229, Mercato

Bodenständige, aber tolle baskische Küche für kleines Geld in der Altstadt: Rio-oja, Txakur Kalea, 4, 48005 Bilbo

Hast du schon „Gefällt mir“ auf unserer Facebook-Seite gedrückt? Damit bist du immer aktuell informiert!

Deine Feinschmeckerguides Betina und Burkhard
Mehr findest du auf:
https://www.facebook.com/feinschmeckertouren/
https://www.youtube.com/
https://www.instagram.com

Hier den Podcast abonnieren:
podcast.de
hoersuppe

Subscribe on Android

**********************************************************************************
Hier geht dein Genusserlebnis weiter!
Impressionen und Foto´s, Blogbeiträge und zusätzliche Informationen.
Verpass keine Neuigkeiten mehr und trag dich am besten gleich in unseren Newsletter ein.
**********************************************************************************

Teile diesen Beitrag