Ein Eldorado für Wein- und Naturliebhaber – das neue Sonnenhotel Weingut Römmert in Franken

[Anzeige]

Total begeistert sind wir vom neu eröffneten Sonnenhotel Weingut Römmert in der Nähe von Würzburg, genau gesagt im fränkischen Städtchen Volkach an der Mainschleife. Das komplett neue Premiumhotel hat uns nicht nur mit seiner wunderschönen Lage überzeugt, sondern auch mit seiner durch und durch gelungenen Kombination aus einzigartigem Design im Weinstil, moderner Lebensart, großzügigem Spa-Bereich und kulinarischen Gaumenfreuden.

Komplett eintauchen in die fränkische Lebensart

Das ganze Hotel steht im Zeichen des Weines. Schon von weitem ist das Premium-Hotel mit seiner modernen Holzfassade ein Hingucker. Auf der  großzügig angelegten Sonnenterrasse kann man von Frühstück bis zum Digestif den Blick in die schöne Weinlandschaft genießen. Von den großen Schirmen vor zu viel Sonne geschützt, sitzt man wahlweise auf bequemen Gartenstühlen an Holztischen oder auf Lounge-Möbeln. So lässt sich prima das eine oder andere Gläschen Wein und kulinarische Leckerbissen genießen.

Sofort heimisch gefühlt haben wir uns im hellen und lichtdurchfluteten Restaurantbereich. Lobby, Bar und Restaurant sind offen gestaltet und nur durch geschickte Holzelemente voneinander getrennt. Das Farbkonzept mit warmen Orangetönen und Holz schafft durch den Kontrast zum modernen Möbeldesign eine angenehme Spannung.

Leckere Frankenweine kommen aus dem familiengeführten Weingut Römmert, das direkt gegenüber vom Hotel liegt. Uns hat am besten der Silvaner geschmeckt – der typische Wein der Region überhaupt, direkt aus dem Bocksbeutel und bei wunderbarer Temperatur genossen. Aber auch der Riesling, Weißburgunder und Müller-Thurgau aus dem Hause Römmert können sich sehen beziehungsweise schmecken lassen.

Wir waren gespannt auf die fränkische Küche und ihre Spezialitäten. Die stehen bei dem kreativen Küchenteam vom Sonnenhotel Weingut Römmert ganz hoch im Kurs. Und wir wurden nicht enttäuscht. Frisch, frech, köstlich und leicht kamen bei uns der feine Sauerbraten und die klassischen Schäufele auf den Teller. Ein wunderbarer Genuss, besonders mit dem passenden Tröpfchen aus dem Weingut mit den hochprämierten Weinen.

Ist das Thema Wein im Hotelbereich schon allgegenwärtig, hat uns das Zimmerdesign nochmal komplett überrascht und begeistert. Viele originelle Ideen wurden hier umgesetzt. Wo hat man schon einmal eine Zimmernummer als  beleuchtete Flasche vor dem Hotelzimmer gesehen? Die Innenarchitektin Silvana Gutjahr und Künstlerin und Designerin Ameli Neureuther haben dem ganzen Hotel ihren ganz individuellen Weinstempel aufgesetzt und konnten sich von großen und kleinen Lampen bis hin zur Schaukel im Eingangsbereich ganz dem Thema Wein widmen. Insgesamt hat das Hotel 104 Zimmer, die in hochwertigem Rebenholz und mit künstlerischen Glaselementen sowie Zeichnungen von Ameli Neureuther gestaltet sind. 

Bei herrlichem Herbstwetter sind wir nach einem leckeren und ausgiebigen Frühstück zu einer Wanderung direkt vom Hotel aufgebrochen. Dabei haben wir auf der Strecke zwischen Volkach und Gerlachshausen wunderschöne Aussichtsplätze auf den Main und die Weinberge entdeckt. Wir hatten auch unsere E-Bikes dabei, denn dafür ist das Hotel besonders ausgerüstet. Es gibt eine große Fahrradgarage mit E-Ladestationen, so dass wir unsere Räder immer gut aufladen konnten. Damit konnten wir unseren Entdeckerradius noch ausweiten und auf herrlichen Radwegen die Urlaubsregion Franken weiter kennenlernen.

Nach so viel frischer Luft und Bewegung ist es dann aber auch immer wieder schön, zurück im Hotel zu sein. Vor allem, wenn es, wie das neue Sonnenhotel, einen so schönen Spa-Bereich hat. Alles neu, alles schön und das auf 1000m². Während ich die herrliche Saunalandschaft und das Solebad genossen und mir danach im Ruhebereich ein schönes Plätzchen gesucht habe, hatte Burkhard noch nicht genug von der Bewegung und fand es fantastisch, vom großen Innenpool direkt an die frische Luft in den Außenpool schwimmen zu können. Mir reichte die frische Luft, die ich eingekuschelt im flauschigen Bademantel auf der großzügigen Dachterrasse atmen konnte. Die Terrasse ist nur vom Spa-Bereich zugänglich und mit den vielen komfortablen Liegen der richtige Ort für eine kleine Auszeit im Freien. Am zweiten Tag zog sich der Himmel zu und es war ein wenig regnerisch. Das war aber auch kein Problem. Wir haben einfach spontan einen kompletten Wellnesstag ausgerufen und jeder von uns hat sich aus dem großen Angebot an Wellnessanwendungen und Massagen etwas gebucht  – was für eine Wohltat und Entschleunigung! Mehr Entspannung ging wirklich nicht. 

Nach den vier Tage in diesem wirklich wundervollem neuen Weinhotel müssen wir sagen: Das Konzept ist aufgegangen. Hier vereinen sich auf perfekte Art und Weise Weingenuss, exklusiver Hotelkomfort, Kulinarik, Wellness und Natur. 

Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bist  – im Moment gibt es bei einer Buchung von Übernachtungen im Sonnenhotel Weingut Römmert einen 50€ Genuss-Gutschein, der auf Spa-, Restaurant- und Übernachtungsleistungen anrechenbar ist. Einfach bei Buchung den Gutscheincode Gutschein-50 eingeben und direkt sparen. Der Gutschein ist gültig bis 31.10.2019. 

Teile diesen Beitrag