Hi, hello, wundervoll, dass du gerade heute wieder bei uns bist, wenn wir ins Schwärmen geraten über die Küche von Yotam Ottolenghi, dessen Restaurant „NOPI“ im angesagten Viertel Soho im Herzen von London wir nun schon mehrfach besucht haben. Spätestens dieser Koch räumt auf mit der Mär, Vegetarisch ist nix für Männer und in Großbritannien gibt es nichts Gescheites zu essen 😊

Warum uns dieser gelernte Philosoph nach 30 Jahren wieder nach London gebracht hat und wie er überhaupt zum Kochen kam, das erfährst du in dieser Folge. Wir berichten dir, mit welch abgefahrenen Aromen-Kombinationen er in seiner Fusion-Küche aus Einflüssen des Nahen Ostens, Asien und mediterranen Elementen begeistert, was sein Partner im NOPI, Ramael Scully dazu beiträgt und wie du mit nachgekochten Rezepten bei deinen Gästen super punkten kannst. Neben einer Beschreibung der Menüs und Speisenkombinationen sowie des Restaurants bekommst du Tipps, wie du am besten zu einem Tisch im NOPI kommst, wie du den nächsten Tag mit einem Ottolenghi-Frühstück in Belgravia beginnen und wie Burkhard zum offiziellen Shakshuka-Fan werden kannst!

ottolenghi

NOPI
21-22 Warwick Street, London W1B 5NE Tel: 020 7494 9584 contact@nopi-restaurant.com

OTTOLENGHI Belgravia
13 Motcomb Street, London SW1X 8LB Tel: 020 7823 2707 motcomb@ottolenghi.co.uk

Der in dieser Folge ebenfalls angesprochene, weitere englische Koch heißt Hugh Fearnley-Whittingstall. Das selbst von Burkhard auf´s äußerste empfohlene vegetarische Kochbuch heißt:

„Täglich vegetarisch: Die schönsten Rezepte aus dem River Cottage“.

Deine Feinschmeckerguides Betina und Burkhard
Mehr findest du auf:
https://www.facebook.com/feinschmeckertouren/
https://www.youtube.com/
https://www.instagram.com

Hier den Podcast abonnieren:
podcast.de
hoersuppe

Subscribe on Android

**********************************************************************************
Hier geht dein Genusserlebnis weiter!
Impressionen und Foto´s, Blogbeiträge und zusätzliche Informationen.
Verpass keine Neuigkeiten mehr und trag dich am besten gleich in unseren Newsletter ein.
**********************************************************************************

Teile diesen Beitrag