Den dritten und letzten Teil unserer kleinen Serie über Histamin-geprüfte Weine hörst du heute live von der weltgrößten Weinmesse „ProWein“. 

Wir nehmen dich mit nach Österreich in die Steiermark und nach Wien. Vier tolle Winzer beschreiben dir ihre Weine, die vielleicht auch dir wieder zu (mehr) Weingenuss verhelfen können! Du lernst einiges über österreichische Parade-Rebsorten und erfährst das Geheimnis einer kaiserlichen Linde sowie die meditative Kraft einer Baumpresse 😊

Probleme beim Weingenuss können auch mit einer Histamin-Unverträglichkeit zusammenhängen. Und eine solche kann verstopfte Nasen bis zu Asthma-Anfällen auslösen. Wenn du weißt, dass du ein Histaminproblem hast, dann sind auch unsere Episoden 092, in der auch die Problematik ausführlicher besprochen wird, und 093 das absolut Richtige für dich! 

Gemäß einer EU Verordnung von 2015 sind „gesundheitsbezogene Angaben“ wie „histaminarm“ oder „histaminfrei“ bei Wein generell verboten. Für Histamingeplagte ist es deshalb schwierig, entsprechende Weine zu finden. Aber: Histamin ist kein Gift, sondern ein natürlicher Botenstoff! Es gehört zu den zu den biogenen Aminen, wird vom menschlichen Körper selbst gebildet und ist an vielen verschiedenen Körperfunktionen beteiligt. Außerdem findet sich Histamin in vielen Lebensmitteln, besonders in lange gereiften wie Rotwein und Hartkäse, aber auch vielen anderen.

Probleme haben die Betroffenen dann, wenn sie einen Mangel am Enzym DAO haben. Dann kann ihr Körper das Histamin aus der Nahrung nicht mehr ausreichend abbauen und die Histaminprobleme können vorübergehend oder gar dauerhaft auftreten. Aber es gibt Möglichkeiten, damit umzugehen! 

Wichtiger Hinweis! Wir bieten hier keine wissenschaftliche oder medizinische Abhandlung und können keinerlei Beratung oder Empfehlung geben. Wir sind lediglich auf Suche nach Winzern, die „histaminarme“ bzw. analysierte Weine anbieten. Wie die bei dir wirken können, auch in Kombination mit Speisen, dafür können wir keinerlei Verantwortung übernehmen. Wenn du Weine der interviewten Winzer probieren willst, taste dich immer sehr vorsichtig heran, wenn du weißt, dass du histaminintolerant bist. Im Zweifel frage deinen Arzt oder Apotheker, es gibt Tabletten, die helfen können. Befasse dich selbst intensiv mit dem Thema (Links unten), notfalls musst du leider beim Weinverzicht bleiben!

Inhalt:

00:25 Einleitung 

01:21 Weingut Sattlerhof

10:00 Weingut Winkler-Hermaden

16:27 Weingut Neumeister

22.54 Weingut Zahel

wichtiger Hinweis

Hier geht’s zu den Weingütern:

http://www.sattlerhof.at

http://www.winkler-hermaden.at

http://www.neumeister.cc/web/

http://www.zahel.at

Hier findest du weitere Informationen zum Thema Histamin & Wein:

http://www.deutscheweinakademie.de/themen/histamin/

https://www.histaminintoleranz.ch

Hast du schon „Gefällt mir“ auf unserer Facebook-Seite gedrückt? Damit bist du immer aktuell informiert!

Deine Feinschmeckerguides Betina und Burkhard
Mehr findest du auf:
https://www.facebook.com/feinschmeckertouren/
https://www.youtube.com/
https://www.instagram.com

Hier den Podcast abonnieren:
podcast.de
hoersuppe

Subscribe on Android

**********************************************************************************
Hier geht dein Genusserlebnis weiter!
Impressionen und Foto´s, Blogbeiträge und zusätzliche Informationen.
Verpass keine Neuigkeiten mehr und trag dich am besten gleich in unseren Newsletter ein.
**********************************************************************************

Teile diesen Beitrag