Revolution in der Backstube – Steffen Eitel, ein Genussbäcker in Heilbronn

Die Eingangstür zur Bäckerei bleibt hier meistens offen. So viele Menschen stehen täglich an und möchten von den köstlich duftenden Backwaren etwas abbekommen. Das ist wahrlich manchmal eine Meisterleistung. Denn es wird einfach nur so viel gebacken, wie vermutlich auch verkauft werden kann. Dem allbekannten Verschwendungswahnsinn wirkt Steffen Eitel damit ganz bewusst entgegen. Sein Motto…

Weiterlesen →

So schmeckt uns München – Unser persönlicher Schmankerl-Rundgang durch die bayerische Metropole

Hallo! Wir zeigen dir unseren kulinarischen Stadtrundgang durch München. Du siehst, wo wir gerne unsere Feinkost einkaufen, wo wir gerne essen, was für uns ein absolutes Muss ist und was du besuchen solltest, wenn du in der bayerischen Landeshauptstadt bist. Es gibt natürlich auch jede Menge Touristisches zu sehen wie das Deutsche Museum, die Bavaria…

Weiterlesen →

Die Vulcano Schinkenmanufaktur – warum du im Schinken schmeckst, dass das Schwein den Himmel auf Erden hatte.

„Ich möchte den Himmel auf Erden haben“, sagt das kleine Schwein im Einführungsfilm und lässt die Besucher schmunzeln. In diesem kleinen Vorführraum bekommst du die Philosophie des Hauses vorab in einem netten Zeichentrickfilm gezeigt, bevor es anschließend direkt zu den Schweinen geht. Die Zeichnungen der Schweine ziehen sich durch die ganze Manufaktur und hängen auch…

Weiterlesen →

Die Schalkmühle – Wie der kulinarische Solitär „steirisches Kürbiskernöl“ entsteht.

In der Schalkmühle wird viel mit den Rohzutaten experimentiert. So entstehen aus den Kürbiskernen und anderen Saaten zahlreiche Produkte, die ganz vielfältig in der Küche eingesetzt werden können. In der zugehörigen Mühle werden diverse Mehlsorten gemahlen und an umliegende Bäckereien und Restaurants verkauft, die ganz besondere Produkte daraus herstellen. Die Maschinen sind teilweise uralt und…

Weiterlesen →

Turin – Von Trüffel, Risotto und Barolo zu Espresso, Schokolade und Gianduja.

Turin, die norditalienische Stadt der Genüsse, ist unbedingt einen Besuch wert. Ach, was schreibe ich, mit einem Mal kannst du dort lange nicht alles entdecken, es sei denn, du bleibst gleich für eine Woche dort. Wir waren in den letzten Jahren ein paar Mal dort und unsere Highlights kannst du jetzt hier in diesem Artikel…

Weiterlesen →

Gölles, der Pionier des Apfelbalsamico und warum der Brexit eine hochprozentige Angelegenheit ist, die schmeckt – Interview mit Michael Kohlmeier.

Michael Kohlmeier lüftet im Interview das Geheimnis, warum über 100.000 Liter Whiskey dort unter dem Namen „Brexit-Whiskey“ reifen und beschreibt diese außergewöhnliche Spirituose. Michael Kohlmeier spricht über die Herkunft der Rohstoffe, die Geschichte und Philosophie des Hauses Gölles, wie Alois Gölles zum Erfinder des Apfelbalsamico wurde und du erfährst, warum Apfelbalsamico für Histamin-Geplagte eine interessante…

Weiterlesen →

„Gölles“ – die Adresse für feinste Brände und Essige in der Südsteiermark

Heute gehen wir mit dir in die Gölles-Manufaktur für edle Brände und feine Essige in der Südsteiermark. Alois Gölles ist der „Pionier des Apfelbalsamico´s“ Die Produktion kannst du mit einem Audioguide selbstbestimmt besichtigen. Dabei erlebst du den „Sinnestunnel“ und die Düfte im Essigfasskeller kennen. Du erfährst etwas über eine „Diva“ und was sie mit Essig…

Weiterlesen →

Parma – Perle der norditalienischen Genussproduktion? Von Pasta, Parmiggiano und Prosciutto

Wir haben es endlich einmal geschafft und spontan Parma besucht! Jahrzehntelang sind entweder links oder rechts an dieser norditalienischen Stadt vorbeigeschossen, die durch die Produkte, denen sie ihren Namen gab, weltbekannt ist. Parma und sein Umland sind ein Zentrum der norditalienischen Lebens- und Genussmittelproduktion. Wenn du im Zentrum wohnen willst, solltest du dir gut überlegen,…

Weiterlesen →

Vom grünen Gold der Maremma – Die Ölmühle „Frantoio Plona“ und warum gutes Olivenöl seinen Preis wert ist

Wir wurden in der „Frantoio Plona“ von Diego, dem Inhaber persönlich schon auf seinem Parkplatz begrüßt und in seine kleine, aber feine Ölmühle begleitet. Auch für uns kurz entschlossene Besucher an einem Samstag Nachmittag hat er ganz selbstverständlich sein Tor geöffnet. Vorbei an den Olivenbäumen windet sich der steinige Weg mit seinen unzähligen Schlaglöchern den…

Weiterlesen →

Ein kochender Philosoph in London: Yotam Ottolenghi´s NOPI und seine Levante-inspirierten Aromen-Feuerwerke

Wundervoll, dass du gerade hier bist. Wir geraten regelmäßig ins Schwärmen über die Küche von Yotam Ottolenghi. Sein Restaurant „NOPI“ im angesagten Viertel Soho, im Herzen von London, haben wir nun schon mehrfach besucht und wir werden es immer wieder tun. Spätestens dieser Koch räumt auf mit der Mär, Vegetarisch ist nix für Männer und…

Weiterlesen →

Das Vulkanland in der Steiermark – die Herzkammer der Genussmanufakturen

Mit allen Sinnen genießen, das haben wir in dieser wunderschönen Gegend in der Süd-Ost-Steiermark gemacht. Gleich bei unserem ersten Besuch im grünen Herz Österreichs haben wir uns darin verliebt. Die Herzlichkeit dieser Menschen ist einfach umwerfend. Ganz umwerfend fanden wir auch die Überraschung, die wir bei unserer Anfahrt dorthin erlebten. In der Ortsmitte von Markt…

Weiterlesen →

Ein köstlicher Rundgang auf der Kulinart in Stuttgart – im Herbst 2017

Wir waren zum ersten Mal auf dieser kleinen und feinen Messe für Genuss unterwegs. Schön gelegen im Römerkastell ist die Phoenixhalle, mit ausreichend Parkplätzen und abseits vom Stuttgarter Dauerstau 😉 Aus den ursprünglich geplanten zwei Stunden wurden dann ganz schnell mal eben sechs Stunden. Himmel 🙂 wie die Zeit vergeht, wenn wir in Probierlaune sind.…

Weiterlesen →

Eine besonders süße Verführung – Josef Zotters Schokoladenmanufaktur

In der „Schokoladenmanufaktur Zotter“ schlagen die süßen Herzen höher. Vor dem Eingang wirst du von lachenden Endorphinen begrüßt, die ganz süße Kunstwerke sind. Im Eingangsbereich kannst du flüssige Schokolade mit gerösteten Insekten probieren. Ich habe das Experiment gewagt, während Burkhard sichtlich gespannt darauf gewartet hat, wie es mir schmecken wird. Die eine oder andere Variante…

Weiterlesen →

Die Maremma – Mare e Monti im Süden der Toskana.

Wir waren für eine Woche im Mai in der Maremma und haben uns im Agriturismo Bocci ein Appartement gemietet. Diese sehr gepflegte Anlage liegt ca. 3 km im Hinterland von Castiglione della Pescaia und wird von den Inhabern Paola und ihrem Mann liebevoll gepflegt. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt und einen sehr schönen…

Weiterlesen →

Page 3 of 3