Otranto und eine Osteria: Genuss für alle Sinne!

Was du hier lesen und sehen kannst:  Otranto – das Centro Storico Ein Tipp fürs Parken Ein verrückter Turm Die Stadtmauer Der Hafen Die Gassen Der Lungomare degli Eroi Der Stadtstrand Ein Kirchenschiff mit besonderem Boden und besonderer Decke Alltagsstudien beim Aperitivo Cucina alla Casa linga für Feinschmecker: Die Ostaria Trattoria Lu Spilu im Hinterland…

Weiterlesen →

Von Alici bis Orecchiette: Typisch salentinische Küche

Komm mit auf eine kulinarische Reise im Süd Salento rund um Marina San Gregorio! Wir verraten dir einige unserer Restaurant-Empfehlungen an Italiens Stiefelabsatz, wo du richtig gut und authentisch essen kannst. Was du hier lesen und sehen kannst: Vier Restaurants in und um Marina San Gregorio Das Ristorante Da Mimi  Tora Pizza e cucina Die…

Weiterlesen →

Alberobello – Wo du Trulli in Ruhe fotografieren kannst.

1. Es war einmal eine Stadt………… Es war einmal eine Stadt aus kleinen weißen Häusern, die nur aus einem Raum bestanden. In diesen Häusern lebten die Menschen, kochten, schliefen und erholten sich von der Arbeit auf den Feldern. Umgeben war die Stadt von fruchtbaren Böden, auf denen grüne Olivenhaine neben prallen Weingärten standen. Ihre Häuser…

Weiterlesen →

Das Apulien Abenteuer beginnt: Von Faenza nach Fasano

Jetzt geht´s los in unsere Apulien-Rundreise! Wir haben unsere neue Podcast-Serie über den Süden Apuliens, das Salento gestartet – verfolge unsere Podcast-Episoden auf iTunes und vielen anderen Podcast-Apps! Rund 1.500 km Anreise zu Italiens Stiefelabsatz mit dem Cabrio kannst du, musst du aber nicht auf einmal bewältigen. Schon der Weg in den Süden unserer „Sehnsuchtsnachbarn“…

Weiterlesen →

Das grüne Gold Liguriens: Ölmühlen und mehr an der Riviera Levante

Was du hier lesen und sehen kannst: Eine Französin in Ligurien: Die Taggiasca-Olive Die Azienda Agricola Santa Barbara Olio Uva – Die Azienda Agricola San Michele di Pagana Die Ölmühle Novella & Vignolo Recco Camogli  Die Osteria Sigù in Camogli Ein traumhaftes Hühnchen in Santa Margherita Ligure: Die Vineria Macchiavello Santa Margherita Ligure: Aperitivo an…

Weiterlesen →

Genießen nah am Himmel – Ligurische Küche im La Mela Secca

Weit oberhalb von Santa Margherita Ligure liegt die Azienda Agrituristica La Mela Secca auf einem Bergkamm. Der Genuss beginnt schon mit dem herrlichen Blick über die Stadt und den Golf von Tigullio, den wir im ligurischen Frühling und einer facettenreichen Abenddämmerung erlebt haben. Das besondere Restaurant befindet sich in einer ehemaligen Abtei und das merkst…

Weiterlesen →

Hausgemachte Spezialitäten aus Ligurien – die Osteria Vecchio Mulino

Italienische, authentische bodenständige Küche nach „Hausfrauenart“ satt gibt es in der Osteria Vecchio Mulino di Betty e Roberta.  Das „Locale caratteristico con cucina casalinga“ liegt mitten im Hinterland der ligurischen Küste zwischen Rapallo und Camogli. Diese Empfehlung haben wir vom Hotel Mediterraneo in Santa Margherita Ligure bekommen – ➡️ hör auch unsere Podcastfolge 136! ?…

Weiterlesen →

Cinque Terre – malerische Sehnsuchtsorte an der ligurischen Küste

Eines durfte bei unserer Primavera-Tour an die ligurische Küste auf keinen Fall fehlen: Die Cinque Terre!  Was du hier lesen und sehen kannst: Die beste Art, in die „Fünf Erden“ bzw. fünf Ortschaften zu kommen Espresso in Manarola Aperitivo in Corniglia Trofie und Pesto beim Sonnenuntergang in Vernazza Als Fünf Erden, so die direkte deutsche…

Weiterlesen →

Gardasee, Elsass und Marokko – Geheimtipps von der CMT 2020

Ideen und Inspiration für deinen nächsten Urlaub findest du auf der CMT! Wir waren auch im Januar 2020, am Beginn eines neuen Reise- und Genuss-Jahrzehnts, wieder in den Stuttgarter Messehallen und haben diese unter dem Motto „Geheimtipps in bekannten Regionen“ durchforstet. Hör interessante O-Töne mit vielen Tipps direkt von den Messeständen zu interessanten und genussreichen…

Weiterlesen →

Lebenslust in Ligurien – Genuss am Golf von Tigullio

Genuss am Golf von Tigullio gibt es heute in mehreren Varianten!  Was du hier lesen und sehen kannst: Was es bedeutet, wenn der Kellner in Italien sagt „Buon aperitivo“  Antica Drogheria Seghezzo, ein historisches Feinkost-Geschäft und die ganz besonderen italienischen Ostereier Villa Durrazzo, die Kulisse für Hochzeitsfotos und einen fantastischen Blick über den Golf von…

Weiterlesen →

Ligurien im Frühling – Das Hotel Mediterraneo

Liguria in primavera – da geht einem doch direkt das Herz auf und die Sehnsucht nach Italien an ? Damit du dich auf den Frühling an der Ligurischen Küste freuen und vielleicht mit unseren Tipps vorbereiten kannst, starten wir heute mit einer kleinen Reihe zu dieser besonderen italienischen Küstenregion zwischen Toskana und Provence! Achtung: Für…

Weiterlesen →

Italienisches Olivenöl für die mediterrane Küche

Quelle Bild: Rainer Deml

Olivenöl ist nicht gleich Olivenöl. Und das richtige Olivenöl aus der Vielfalt zu finden, ist nicht immer einfach. Hochwertige Olivenöle zeichnen sich durch kontrolliert biologischen Anbau der Oliven sowie das Qualitätsmerkmal extra vergine aus. Das italienische Bio-Olivenöl extra vergine der Ölmühle Solling wird aus hochwertigen Oliven gewonnen, die auf einer kleinen, familiengeführten Farm in Sizilien…

Weiterlesen →

Georgien – wie schmeckt der Ursprung des Weines?

Zum Ursprung des Weines sind wir auf der ProWein 2019 gelangt – nach Georgien. Hier werden Weine in Amphoren vergoren – Grund genug für uns, mal genauer hinzuschauen und hinzuschmecken! Außerdem berichten wir weiter unten von ein paar weiteren „Exoten“, die wir entdeckt haben. Am Stand des Weinguts Kindzmarauli im zentral-östlichen Georgien haben wir einen…

Weiterlesen →

Zwischen Almen und Palmen: Meran und das Hotel Therme

Die schöne Südtirol-Metropole Meran nutzen wir sehr gerne zu einem Zwischenstopp auf dem Weg in den Süden Italiens oder auf dem Rückweg nach Hause. Das bietet nicht nur angenehmere Etappen zum Fahren, hier beginnt vielmehr schon der Urlaub im Süden oder er kann noch etwas verlängert werden. Eines unserer Favoriten-Hotels überhaupt ist das Hotel Therme…

Weiterlesen →

Hochprozentig hochwertig: Die Grappa-Destillerie Marzadro

Heute geht es zur Grappa-Brennerei Marzadro in Nogaredo. Der Ort liegt an der Brenner-Autobahn A 22, Ausfahrt Nogaredo Nord und den der SP90 parallel zur A 22 ein paar Hundert Meter weit folgen, rechts. Insgesamt also fast auf Höhe des Nordendes vom Gardasee. Ein Hersteller in der Größe von Marzadro ist normalerweise nicht erste Priorität…

Weiterlesen →

Rubinrote Genüsse und Aromen-Spaziergänge im Piemont

Nach unserer sehr intensiven und sehr schönen Monferrato-Tour mit Andrea Abate von Travel & More und MON.D.O. hatten wir uns entschlossen, noch ein paar „Entspannungstage“ mit Appartement in Gabiano anzuhängen. Auf der gemütlichen Fahrt von Castel San Pietro (wo unsere letzte Station das „Ca San Sebastiano“ war) nach Gabiano oberhalb der Po-Ebene in den Hügeln…

Weiterlesen →

Nussig, grasig, grün: Olivenöl vom Gardasee – Frantoio Montecroce

Olivenöl ist das Herzstück der mediterranen Küche, dem Inbegriff für gesunden und leichten Genuss. Die Oliven am Gardasee gedeihen in einer ganz speziellen Lage mit klimatischen Bedingungen zwischen Almen und Palmen bzw. Einflüssen von Alpen und Mittelmeer. Die klimatisch geeigneten Anbauflächen und damit die Produktionsmengen am See sind allerdings ausgesprochen begrenzt – deshalb kommen auch…

Weiterlesen →

Das Castello di Gabiano – In mächtigen Mauern wohnen und genießen

Das Castello di Gabiano ist nicht nur ein Weingut, sondern auch eine Übernachtungs-Location der ganz besonderen Art. Das Örtchen Gabiano liegt im Westen des Monferrato, und die Burg selbst thront traumhaft schön gelegen hoch über dem Po mit ringsherum weit ausschweifendem Blick in die Ebene, Richtung der Alpen und südwärts über die grünen Hügel der…

Weiterlesen →

Eine Wellness-Oase im Piemont – Das Ca’ San Sebastiano

Eine Wellness-Oase im Piemont in jeder Hinsicht ist das Ca´San Sebastiano. Das Agriturismo im Monferrato liegt im Ortsteil Castel San Pietro von Camino, Luftlinie ca. 1 km vom Flussbett des Po und seiner Ebene entfernt, zwischen den Weinhügeln eines sanften, grünen Tälchens inmitten herrlicher Ruhe und Entspannung. Es ist im besten Sinne ein „Centro Benessere“…

Weiterlesen →

Wo Frische, Kunst und Geschmack Trumpf sind – Pontestura im Piemont

Pontestura, die kleine Gemeinde im Monferrato ca. 10 km westlich von Casale Monferrato, hat gerade mal ca. 1.000 Einwohner, aber dafür eine interessante Geschichte. Zwischen 1100 und 1450 n.Chr. war der kleine Ort sehr bedeutend, denn er war der Sitz der Marchesi di Monferrato. Noch heute kannst du unter den schönen Arkaden entlang gehen, die…

Weiterlesen →

Page 2 of 4