Genussvoll, bewusst und regional essen – die Slow food Messe 2018 in Stuttgart

Was haben wir Neues entdeckt, welche „alten“ Bekannten haben wir auf dem diesjährigen „Markt des guten Geschmacks“ in Stuttgart getroffen? Darüber berichten wir dir mit unserem Rundgang auf der deutschen Leitmesse von Slow Food. Hier erfährst du, was es dir bringt, diese Messe zu besuchen und warum der Kerngedanke von Slow Food richtig ist. Der…

Weiterlesen →

Wo das Beste aus 52 Bergbauernhöfen zu Käseköstlichkeiten veredelt wird – die Sennerei Algund

Eigentlich wollten wir nur zur Sennerei in Algund, um den Käse zu verkosten und einzukaufen. Weil wir aber zu früh dort waren und das Geschäft noch geschlossen hatte, haben wir die Gelegenheit wahrgenommen und einen kleinen Bummel durch den Ort gemacht. Auf offene Türen sind wir in der Metzgerei Stephan von Pföstl getroffen. Dieses Angebot…

Weiterlesen →

Gourmet- und Familienurlaub passen perfekt unter ein Dach – im Familien- und Wellnesshotel Prokulus in Naturns

Heute berichten wir dir über das wunderschöne Wellness-, Genuss- und Familienhotel Prokulus in Naturns. Eine wirkliche Besonderheit dieses Hauses im Südtiroler Vinschgau ist, dass hier ruhesuchende Gourmet-Paare oder Singles wunderbar mit Familien und ihrem Nachwuchs unter ein Dach passen. Für jede Klientel gibt es überall separate Bereiche, so dass ein harmonisches Mit- oder Nebeneinander gewährleistet…

Weiterlesen →

So schmeckt französische Unabhängigkeit im Weinglas!

Warum die Weinmesse in Straßburg immer eine gute Gelegenheit für Neuentdeckungen ist? Die Anfahrt auf die Weinmesse der unabhängigen französischen Winzer endet erfahrungsgemäß mit der großen Herausforderung, einen Parkplatz in der Nähe der Messehalle zu ergattern. Das kommt mitunter einem „Sechser“ im Lotto gleich, da die Parkplatzsituation rund um die Messe wirklich herausfordernd, aber charmant…

Weiterlesen →

Stellenbosch und Wein-Diamanten – Wie bei Delaire Graff kostbare Kunst auf Sterneküche trifft

Das wunderschöne Städtchen Stellenbosch, zweitälteste Stadt in Südafrika und mitten in den Winelands gelegen, lädt mit seinen alten kapholländischen Häusern und altem schattenspendenden Baumbestand zum Flanieren ein. Neben der Universität, an der Generationen von Weinmachern ausgebildet wurden & werden, gibt es viele Kunstgeschäfte, die zum Shoppen oder Staunen einladen. Eine Institution ist „Oom Samie se…

Weiterlesen →

Alfa Romeo – Emotionen auf Rädern und Primavera am Comer See

An einem Freitag Morgen im März 2017 saßen wir beim Kaffee und schauten in den trüben heimischen Nebel. Spontan haben wir uns entschlossen, unsere Spider-Auftaktfahrt noch heute nach der Arbeit anzutreten. Wir wollten endlich Sonne und Frühling sehen! Es war wie (fast) immer: Wenn du auf deiner Fahrt durch die Schweiz den Gotthardt-Tunnel Richtung Süden…

Weiterlesen →

Wo du auch ohne fliegenden Teppich im siebten Shakshuka-Himmel schwebst. Ein kulinarischer Stadtrundgang durch Tel Aviv-Jaffa, Teil 1

Tel Aviv-Jaffa ist eine quirlige und lebendige Stadt, in der dir an jeder Ecke eine neue kulinarische Entdeckung winken kann. Sie ist Tag und Nacht lebendig und lockt mit den Düften der Levanteküche, die vielfältig mediterran und auch nordafrikanisch geprägt ist. Trotz der Lebendigkeit spürst du hier eine gelassene Atmosphäre, in der sich die Menschen…

Weiterlesen →

Wie wir im goldenen Herbst tatsächlich einen Goldschatz entdeckten

Mitte Oktober 2017 haben wir uns an einem wettermäßig traumhaften Wochenende kurz entschlossen in unser Cabrio gesetzt und sind gemütlich über Land in die Pfalz gefahren. Tina hatte nach einem weiteren Winzer in der Pfalz gesucht, der einen Viognier kreiert, und so sind wir auf das Weingut Oliver Zeter in Neustadt-Diedesfeld gestoßen. Das Örtchen liegt…

Weiterlesen →

Eine ganz gechillte Weinplauderei – Wie Georg Winkler-Hermaden zum Wein kam

Das „Schloss Kapfenstein“ in der Südsteiermark gehört zum Weingut Winkler-Hermaden und bietet neben einer fantastischen Aussicht gehobene südsteirische Küche. Nach einem Rundgang im Schloss hatten wir Lust auf eine Weinverkostung im Bio-Weingut Winkler-Hermaden und sind dort zunächst auf Frau Ettl getroffen. Wir hatten das Glück, dass der Winzer und Chef des Hauses persönlich zufällig dazu…

Weiterlesen →

Die Vulcano Schinkenmanufaktur – warum du im Schinken schmeckst, dass das Schwein den Himmel auf Erden hatte.

„Ich möchte den Himmel auf Erden haben“, sagt das kleine Schwein im Einführungsfilm und lässt die Besucher schmunzeln. In diesem kleinen Vorführraum bekommst du die Philosophie des Hauses vorab in einem netten Zeichentrickfilm gezeigt, bevor es anschließend direkt zu den Schweinen geht. Die Zeichnungen der Schweine ziehen sich durch die ganze Manufaktur und hängen auch…

Weiterlesen →

Die Schalkmühle – Wie der kulinarische Solitär „steirisches Kürbiskernöl“ entsteht.

In der Schalkmühle wird viel mit den Rohzutaten experimentiert. So entstehen aus den Kürbiskernen und anderen Saaten zahlreiche Produkte, die ganz vielfältig in der Küche eingesetzt werden können. In der zugehörigen Mühle werden diverse Mehlsorten gemahlen und an umliegende Bäckereien und Restaurants verkauft, die ganz besondere Produkte daraus herstellen. Die Maschinen sind teilweise uralt und…

Weiterlesen →

Ruheoasen, Genussadressen und autochthone Weine – Vom Tramuntanagebirge über Binissalem in den Südosten Mallorcas.

Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, ein ruhiges Hotel am Rande des Tramuntanagebirges zu wählen, weil wir die Weingegend um Binissalem erkunden wollten. In der alten Ölmühle S’Olivaret haben wir eine sehr schöne Unterkunft gefunden. Das alte Gebäude mit seinen dicken steinernen Mauern bietet im Sommer ein angenehmes Raumklima und auf der Terrasse des…

Weiterlesen →

Gölles, der Pionier des Apfelbalsamico und warum der Brexit eine hochprozentige Angelegenheit ist, die schmeckt – Interview mit Michael Kohlmeier.

Michael Kohlmeier lüftet im Interview das Geheimnis, warum über 100.000 Liter Whiskey dort unter dem Namen „Brexit-Whiskey“ reifen und beschreibt diese außergewöhnliche Spirituose. Michael Kohlmeier spricht über die Herkunft der Rohstoffe, die Geschichte und Philosophie des Hauses Gölles, wie Alois Gölles zum Erfinder des Apfelbalsamico wurde und du erfährst, warum Apfelbalsamico für Histamin-Geplagte eine interessante…

Weiterlesen →

„Gölles“ – die Adresse für feinste Brände und Essige in der Südsteiermark

Heute gehen wir mit dir in die Gölles-Manufaktur für edle Brände und feine Essige in der Südsteiermark. Alois Gölles ist der „Pionier des Apfelbalsamico´s“ Die Produktion kannst du mit einem Audioguide selbstbestimmt besichtigen. Dabei erlebst du den „Sinnestunnel“ und die Düfte im Essigfasskeller kennen. Du erfährst etwas über eine „Diva“ und was sie mit Essig…

Weiterlesen →

Ausblicke vom Dach der Provence – Wie wir die Weine vom Mont Ventoux entdeckten und warum der Viognier seither unsere „weiße Leidenschaft“ ist”

Dieser Blogbeitrag entführt dich in das herrliche flirrend-gleißende Sonnenlicht der wunderschönen nördlichen Provence, zu weißen Zirren am blauen Himmel, Weinstöcken und Wäldern, Lavendel und Hügeln abseits vom Rhộnetal. Einer unserer Lieblingsberge, der Mont Ventoux, ist Namensgeber der Appellation Côtes du Ventoux. Wir berichten dir von den „Vigneron du Mont Ventoux“ in Bedoin, wie Tina ihre…

Weiterlesen →

Vom grünen Gold der Maremma – Die Ölmühle „Frantoio Plona“ und warum gutes Olivenöl seinen Preis wert ist

Wir wurden in der „Frantoio Plona“ von Diego, dem Inhaber persönlich schon auf seinem Parkplatz begrüßt und in seine kleine, aber feine Ölmühle begleitet. Auch für uns kurz entschlossene Besucher an einem Samstag Nachmittag hat er ganz selbstverständlich sein Tor geöffnet. Vorbei an den Olivenbäumen windet sich der steinige Weg mit seinen unzähligen Schlaglöchern den…

Weiterlesen →

Ein kochender Philosoph in London: Yotam Ottolenghi´s NOPI und seine Levante-inspirierten Aromen-Feuerwerke

Wundervoll, dass du gerade hier bist. Wir geraten regelmäßig ins Schwärmen über die Küche von Yotam Ottolenghi. Sein Restaurant „NOPI“ im angesagten Viertel Soho, im Herzen von London, haben wir nun schon mehrfach besucht und wir werden es immer wieder tun. Spätestens dieser Koch räumt auf mit der Mär, Vegetarisch ist nix für Männer und…

Weiterlesen →

Essen wie in der italienischen Großfamilie – Im Ristorante rurale „Gli Attortellati“ schmeckst du die Südtoskana in purezza.

Das „Gli Attortellati“ südlich von Grosseto, ist eines unserer absoluten Lieblingslokale in der Maremma. Die wunderbaren Tortelli Maremmani werden ganz frisch, vor deinen Augen zubereitet und schmecken einfach göttlich 🙂 Das Restaurant mit der offenen Küche und eigener Produktion der Rohstoffe ist noch immer ein Geheimtipp. Du bekommst ein Menü alla Mamma und solltest es…

Weiterlesen →

Die Glut der Lava im Rotwein – Amiata, ein Weingut in Montecucco DOC.

Die zauberhafte Maremma bietet für jeden Geschmack etwas. Meer und Berge liegen hier nah beieinander. Der Monte Amiata, ein Berg vulkanischen Ursprungs, verleiht den Weinen dieser Gegend eine unverwechselbar mineralische Note. Das um den Berg gruppierte „Montecucco“ ist ein vergleichsweise junges Weinbaugebiet, es hat den Status einer „Denominazione di origine controllata“ (kurz DOC) erst seit…

Weiterlesen →

Eine besonders süße Verführung – Josef Zotters Schokoladenmanufaktur

In der „Schokoladenmanufaktur Zotter“ schlagen die süßen Herzen höher. Vor dem Eingang wirst du von lachenden Endorphinen begrüßt, die ganz süße Kunstwerke sind. Im Eingangsbereich kannst du flüssige Schokolade mit gerösteten Insekten probieren. Ich habe das Experiment gewagt, während Burkhard sichtlich gespannt darauf gewartet hat, wie es mir schmecken wird. Die eine oder andere Variante…

Weiterlesen →

Page 3 of 4